wofür kämpfen wenn es sich eh nicht lohnt? oft komme ich mir wie in einem film vor und warte nur auf ein happy end. vielleicht wird ja alles gut. ich überwinde mich ja auch. ich bin ergeiziger geworden. offener. & doch scheinen die letzten sekunden meines nicht-happy ends auf dem film gerade abzulaufen. kämpfe ich nicht genug? oder habe ich es gar, nicht verdient? muss ich mehr geben? wieviel denn noch? ich habe angt und ich kann diese angst nicht ablegen. wie auch? wenn man keine erfolgserlebnisse hat, was lässt einen weiter machen? hoffnung. hoffnung auf was?! ja auf was...ich weiß es nicht. ich wuerde es zu gerne wissen. ich weiß nur eins...fuer mich werde ich niemals gut genug sein koennen. ich kotze mich selbst am meisten an. lass mich doch einmal glücklich und zufrieden sein. lass mich einmal wissen das ich wirklich gut bin. lass es mich wissen wenn es soweit ist.
 
ich will nicht aufgeben.
29.5.08 23:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de